Personensuche Holtgast

Zu einer groß angelegten Personensuche kam es am Sonnabend in der Gemeinde Holtgast. Vermisst wurde ein 21-Jähriger aus Plaggenburg. Sonntagmorgen wurde er 1000 Meter von der Einsatzzentrale der Feuerwehr Holtgast in Richtung Fulkum tot aufgefunden. Laut Polizei hielt er sich in der Nacht von Freitag zu Sonnabend gemeinsam mit Freunden in einer Diskothek in Holtgast,…
Mehr lesen

TH_Gefahrgut_MANV in Friedeburg

Aufnahme der Substanz stellte sich kompliziert dar. Maschinenteile mussten zunächst abgebaut werden. FRIEDEBURG. Glutaraldehyd heißt der Wirkstoff, der in dem Desinfektionsmittel enthalten ist, von dem gestern Vormittag ein halber bis ein Dreiviertel Liter auslief und sich unter den Produktionsmaschinen verteilte. Die im Raum anwesenden Mitarbeiter begaben sich umgehend ins Freie, klagten dennoch unter Atemwegsreizungen.  …
Mehr lesen

„Was uns die Rettungsarbeit wert ist“

Heymann und Claußen: Deutliche Kritik an Sparpolitik in Holtriem beim Thema Feuerwehr. WITTMUND. Die Wertschätzung der Arbeit von ehrenamtlichen Rettungskräften stand gestern beim „Tag der Blaulichter“ ganz klar im Vordergrund. Hunderte von Menschen zeigten durch ihr Kommen, was ihnen das Zusammenspiel der vielen Kräfte wert ist. Einen Blick hinter die Kulissen des erst kürzlich durch…
Mehr lesen

Sturmtief “Sebastian”

WITTMUND. (bum/lia/hbu) Sturmtief „Sebastian“ hielt gestern auf der ostfriesischen Halbinsel zwischen Dollart und Jade die Einsatzkräfte in Atem. Um die Regionale Leitstelle Ostfriesland zu entlasten, bezog daher der große Einsatzleitwagen der Kreisfeuerwehr Wittmund Stellung und arbeitete die Einsätze im Kreisgebiet mit Hilfe der kleineren Einsatzleitwagen in den einzelnen Gemeinden ab. Hatte es bis 16.30 Uhr…
Mehr lesen

Tag der Blaulichter

Organisatoren der Veranstaltung sind die Kreisfeuerwehr Wittmund, das DRK und DLRG mit den Ortsgruppen Wittmund und Esens,der Landkreis Wittmund, die Ostfriesische Landschaftliche Brandkasse, die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund und die FTZ Wittmund. An diesen Tag möchten wir uns alle der Öffentlichkeit vorstellen.
Mehr lesen

MANV: 22-Jähriger stirbt nach Unfall

Carolinensiel - Ein tragischer Unfall hat sich am Montag den 21.08.2017 gegen 17.40 Uhr auf der Straße Friedrichsgroden in Carolinensiel ereignet. Laut Polizei fuhr der 22-Jähriger aus der Gemeinde Ihlow die Landesstraße 6 in Richtung Carolinensiel entlang, als er im Bereich Friedrichsgroden mehrere Fahrzeuge überholte, die hinter einer langsam fahrenden Kutsche fuhren. Als der junge…
Mehr lesen

Steht die TEL bald ohne Personal da?

Kreisbrandmeister Gerdes: „Gerade in Ochtersum gibt es eine sehr gute Jugendabteilung.“ HOLTRIEM. „Das ist ja wohl der Witz des Jahrhunderts“, sagt Wittmunds Kreisbrandmeister Frank Gerdes. Damit meint er die geplante Zusammenlegung der Feuerwehren Schweindorf und Ochtersum in der Samtgemeinde Holtriem. „Ich verstehe die Samtgemeinde Holtriem und den Bürgermeister Jochen Ahrends nicht“, sagt er. Die Argumentation…
Mehr lesen

Fantasievoll in der Übungs-Katastrophe Seefalke 2017

Delmenhorst. Im Feuerwehrhaus in Hasbergen beugen sich mehrere Männer über ihre Laptops. Der lange Tisch, an dem sie sitzen, ist mit technischem Zubehör bedeckt: Kabel, Telefone und Funkgeräte füllen die freien Flächen zwischen den Computern. Auf einer Leinwand an der Stirnseite des Raums ist eine Karte zu sehen. Sie zeigt den Unglücksort, um den sich…
Mehr lesen

Seefalke 2017

Vom 19. bis zum 21. Mai findet in Delmenhorst die Großübung „Seefalke“ unter der Schirmherrschaft des Landkreises Cuxhaven statt. 270 Einsatzkräfte mit über 50 Fahrzeugen aus der ganzen Region und sogar darüber hinaus üben im Rahmen von vier Einsatzszenarien die Kommunikation untereinander und testen dabei auch die Belastbarkeit des neuen Digitalfunknetzes, dass seit kurzem die…
Mehr lesen

Gefahrgutübung des Landkreises Wittmund

Beim Verladen von Fässern mit gefährlichem Inhalt kommt es auf dem Baubetriebshof Esens zum Unfall. Drei Personensind verletzt, in einer Halle ist Feuer ausgebrochen. „Zum Glück ist es nur eine Übung“, erklärt Horst Julius, Gefahrgutzugführer Landkreis Wittmund. Die Bedingungen hätten jedoch kaum realer sein können: Heftige Schauer behindern die Sicht der Männer in den Chemikalienschutzanzügen…
Mehr lesen